Fremdwährungskonto der Consorsbank

Consorsbank WährungskontoDie Consorsbank ist eine Direktbank der französischen BNP Paribias mit Zweitsitz in Nürnberg. Sie betreut mehr als 1.460.000 Kunden in Deutschland und bietet neben Giro- und Tagesgeldkonten, Wertpapierdepots, Krediten und diversen Vorsorgeversicherungen auch ein zinsloses Fremdwährungskonto in 9 verschiedenen Währungen an.

9 verfügbare Währungen

  • US-Dollar (USD)
  • Britische Pfund (GBP)
  • Kanadische Dollar (CAD)
  • Australische Dollar (AUD)
  • Norwegische Kronen (NOK)
  • Singapur Dollar (SGD)
  • Türkische Lira (TYR)
  • Japanische Yen (JPN)
  • Südafrikanischer Rand (ZAR)

Kosten

Die Consorsbank bietet das Fremdwährungskonto mit kostenloser Kontoführung an. Sobald Kunden vom Währungsumtausch Gebrauch machen oder diverse Kontofunktionen nutzen möchten, entstehen jedoch zusätzliche Gebühren.

Rückruf einer Überweisung und Nachforschung9,95 €
Währungsumtausch19,95 €
Auslandsüberweisung außerhalb der EU und des EWR19,95 € zzgl. eventuell anfallender fremder Spesen
Auslandsschecks, nur zum Inkasso0,30% Inkassoprovision, mind. 19,95 Euro*, max. 90 Euro

Wechselkurs

Neben den Kosten für den Währungsumtausch von 19,95 € zahlen Kunden ein weitere Gebühr durch zusätzliche Margen beim Wechselkurs. Hier können Sie die aktuelle Kurstabelle im Excel-Format herunterladen. Sie enthält neben den Margen und tagesaktuellen Kursen auch historische Wechselkurse.

Einlagensicherung

Fremdwährungsguthaben ist währungsunabhängig bis zu einer Sicherungsgrenze von 100.000 Euro pro Kunde über den FGDR (französischer Einlagensicherungsfonds) abgesichert. Darüber hinaus greift die Absicherung bis zu einer Sicherungsgrenze von derzeit 120 Millionen über den Einlagensicherungsfonds des BdB (Bundesverband deutscher Banken).

Vorteile

  • kostenlose Kontoführung
  • keine Mindesteinlage
  • 9 Währungen
  • Wertpapierhandel in beliebiger Währung möglich
  • App für IOS und Android verfügbar

Nachteile

  • Gebühr von 19,95 € pro Währungsumrechnung
  • Zusätzliche Margen beim Wechselkurs
  • Hohe Gebühr bei Auslandsüberweisungen außerhalb der EU / des EWR

Erfahrungen

Auf der offiziellen Homepage der Bank gibt es 14 durchweg negative Erfahrungsberichte zum Währungskonto (Stand: Juli 2018). Hauptkritikpunkt aller Beiträge ist die vergleichsweise extrem hohe Konvertierungsgebühr von 19,95 € pro Auftrag.

Fazit

Das Fremdwährungskonto der Consorsbank bietet 9 verschiedene Währungen und Kunden profitieren durch die französische Einlagensicherung bis 100.000 € pro Kunde. Das Konvertierungsentgelt in Höhe von 19,95 € ist allerdings vergleichsweise sehr hoch und wird in diversen Online-Portalen negativ bewertet. Die Consorsbank belegt im Vergleich den letzten Platz.

Mit dem Vergleichssieger TransferWise erhalten Kunden ein Multi-Währungskonto mit kostenfreier Debit Mastercard. 4 eigene Bankverbindungen sind inklusive! Das Konvertierungsentgelt ist währungsabhängig und beträgt z. B. für den Währungsumtausch von EUR in USD nur 0,5%.

Kostenloses Währungskonto in mehr als 40 Währungen. Keine Mindesteinlage und schnelle Online-Eröffnung. Jetzt das Konto beim Vergleichssieger eröffnen.